Drei ÖFB-Legionärinnen haben am Sonntag am zweiten Spieltag der deutschen Frauen-Bundesliga getroffen. Nicole Billa trifft für Hoffenheim, Verena Aschauer und Laura Feiersinger für Eintracht Frankfurt. Auch sonst waren einige Österreicherinnen im Einsatz. Sarah Zadrazil wird etwa beim 4:0-Auswärtssieg von Bayern München bei Werder Bremen eingewechselt.


Billa erzielt für Hoffenheim in der 28. Minute den Ausgleich gegen VfL Wolfsburg. Am Ende müssen sich die Hoffenheimerinnen daheim mit 1:4 geschlagen geben. Auch Feiersinger erzielt für Eintracht Frankfurt auswärts bei der SGS Essen-Schönebeck in der 15. Minute per Elfmeter den Ausgleich, Aschauer leitet legt in der 42. Minute mit dem 2:1-Führungstreffer den Grundstein zum 3:1-Sieg.

Das Tor von Nici Billa (ab 0:45):

Zu den Toren von Feiersinger und Aschauer liegen uns leider noch keine Video-Highlights vor.