Beim Rückrundenauftakt konnten sich unsere Legionärinnen über viel Spielzeit freuen. Highlights aus österreichischer Sicht waren der 2. Saisontreffer von Nina Burger und der Einsatz von Manuela Zinsberger, die für ihren Verein den Sieg festhielt.

Besonders erfreuliche Nachrichten gibt es vom FC Bayern München. Sowohl Manuela Zinsberger als auch Carina Wenninger spielten beim 2:3 Auswärtssieg beim SC Freiburg durch. Zinsberger, die in der Hinrunde keine einzige Spielminute in der Bundesliga absolviert hatte, hielt einen Elfmeter und somit den Sieg für die Bayern fest. Sarah Puntigam stand im Dress des SC Freiburg ebenfalls die komplette Spielzeit auf dem Platz. Teamkapitänin Viktoria Schnaderbeck ist nach ihrer im Herbst erlittenen Verletzung noch nicht einsatzbereit.



Für den SC Sand startete die Frühjahrssaison mit einer klaren 4:1 Niederlage gegen den VfL Wolfsburg. Immerhin konnte Nina Burger ihren zweiten Saisontreffer erzielen und etwas Ergebniskosmetik betreiben. Verena Aschauer stand in der Starelf, musste zur Halbzeit aber in der Kabine bleiben. Laura Feiersinger konnte wegen Problemen mit der Achillessehne nicht mitwirken und musste auch für den Cyprus Cup absagen.



Einen Punktgewinn zum Rückrundenauftakt konnte der MSV Duisburg bejubeln. Im Derby gegen die SGS Essen holten die Zebras ein 1:1 Unentschieden. Virginia Kirchberger spielte durch, Lisa Makas wurde in der 72. Minute eingewechselt. Simona Koren, die in der Winterpause zum MSV gewechselt war, wurde bereits in der ersten Halbzeit eingewechselt und feierte ihr Debüt in der deutschen Bundesliga.



Das Spiel von Turbine Potsdam gegen 1899 Hoffenheim musste auf Grund der schlechten Platzverhältnisse verschoben werden. Daher müssen Sarah Zadrazil und Nicole Billa noch auf ihr erstes Plichtspiel im Jahr 2017 warten. Marina Georgieva konnte zumindest mit der zweiten Mannschaft von Turbine Spielpraxis sammeln und feierte ein 1:9 Schützenfest in der 2. Liga.



Auch bei Bayer Leverkusen schnürt mit Barbara Dunst seit der Winterpause eine Österreicherin ihre Fußballschuhe. Zum Rückrundenauftakt gegen FF USV Jena stand die Ex-St.Pölten Spielerin gleich in der Startformation und spielte bis zur 80. Minute. Das Spiel endete mit 1:1 womit beide Teams punktgleich auf den Rängen 10 und 11 liegen.





Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.