Die zahlreichen ÖFB-Legionäre haben auch im letzten Monat ihre Spuren hinterlassen und konnten Erfolgserlebnisse feiern. Wer war eurer Meinung nach Legionär des Monats im September 2017?

Wir präsentieren euch die elf Kandidaten, die zur Auswahl stehen!

 

Marko Arnautovic (West Ham United)

Für Arnautovic läuft es noch nicht rund bei seinem neuen Klub. Der teuerste ÖFB-Transfer aller Zeiten hat bei den Londonern einen schweren Stand derzeit. Dennoch hat er zwei Assists beim Aufstieg gegen Bolton im englischen Ligacup geliefert. Anfang des Monats fehlte er noch aufgrund einer Rotsperre.

 

Alexander Gorgon (HNK Rijeka)

Auch in dieser Saison spielt Gorgon mit Rijeka oben mit. Im September kam der frühere Austria-Kicker lediglich zu einem Einsatz. Mit einem Hattrick und einem Assist konnte er sich aber in diesem Spiel mehr als auszeichnen. Sowohl national als auch international ist der letztjährige Doublegewinner vorne dabei.

 

Martin Harnik (Hannover 96)

Im Nationalteam läuft es für Harnik seit einiger Zeit nicht so gut. Umso besser sieht es für den 30-Jährigen mit Hannover in der deutschen Bundesliga aus. Die Niedersachsen spielen im oberen Drittel der Tabelle. Der Teamkicker erzielte starke vier Treffer in fünf Partien.

 

Erwin Hoffer (KFCO Beerschot Wilrijk)

‘Jimmy’ kam erst fünf Tage nach seinem Wechsel zu seinem neuen Verein gleich zu seinem ersten Einsatz und konnte in seinen ersten Einsatzminuten auch seinen ersten Treffer in der zweiten belgischen Liga erzielen. In der Tabelle liegt der Aufsteiger, bei dem Hoffer einen Zweijahresvertrag besitzt, ganz weit oben.

 

Sascha Horvath (Dynamo Dresden)

Der von Sturm Graz gewechselte Mittelfeldspieler kam im letzten Monat zu einigen Einsätzen in der Startelf. Ende September stoppten Oberschenkelprobleme seinen Aufwärtstrend. Gegen Jahn Regensburg konnte Horvath seinen Premierentreffer in der 2. Bundesliga erzielen und steuerte auch einen Assist beim 2:0-Sieg bei.

 

Konstantin Kerschbaumer (VfL Bochum)

Der frühere Admira-Kicker kommt in Bochum seit seinem Wechsel im Sommer vermehrt zu Einsätzen. Auch im September kam Kerschbaumer in jedem Spiel zum Einsatz und erzielte gegen Nürnberg zudem den Siegestreffer. Es war sein zweiter Saisontreffer in der 2. Bundesliga.

 

Philipp Lienhart (SC Freiburg)

Von Real Madrid ausgeliehen erkämpfte sich Lienhart gleich zu Saisonbeginn den Stammplatz in der Innenverteidigung der Breisgauer. Auch im September spielte der Neo-Teamkicker alle Partien bei Freiburg durch. Für seine erste Profisaison eine außergewöhnliche Leistung.

 

Heinz Lindner (Grasshoppers Zürich)

Nach zwei Jahren auf der Frankfurter Ersatzbank machte der derzeitige Teamtorhüter zu Beginn dieser Saison einen Tapetenwechsel in die Schweiz. Mit den Grasshoppers ist Lindner gut in Form. In allen Ligamatches spielte der 27-Jährige bislang durch. So auch im September, in dem man ohne Niederlage blieb.

 

Stefan Savic (Olimpija Ljubljana)

Nach nur einer halben Saison bei Roda Kerkrade wechselte der frühere Nachwuchs-Teamspieler nach Slowenien. Im September verlor Olimpija kein einziges Match. Savic kam stets zum Einsatz und steuerte einen Treffer bei. In der Tabelle liegen die Laibacher zurzeit an der Spitze. 

 

Markus Suttner (Brighton & Hove Albion)

Beim Aufsteiger in die Premier League konnte der Linksverteidiger auf Anhieb einen Platz in der Startelf erringen. Mit zwei Siegen in drei Ligaspielen verlief der letzte Monat recht erfolgreich. Auch in der Tabelle hält man sich derzeit noch im guten Mittelfeld.

 

Richard Windbichler (Ulsan Hyundai)

Windbichler liegt mit Ulsan in der Ganzjahresmeisterschaft als Tabellendritter auf internationalem Kurs. Der frühere Austria-Kicker konnte im September sein zweites Saisontor in Südkorea erzielen. Seinen Stammplatz als Innenverteidiger hat er sich schon seit einigen Monaten ergattert.

 

Abstimmung zum Legionär des Monats September 2017:

 

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

One thought on “UMFRAGE: ÖFB-Legionär des Monats – September 2017

  • Avatar
    23. Oktober 2017 at 23:05
    Permalink

    Keine Berichte über die Nachwuchslegionäre mehr? Da gab es Tore in den dem letzten 2 Runden….

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.