Yusuf Demir hat am Samstag Geschichte geschrieben. Er ist beim 1:1 gegen Athletic Bilbao eingewechselt worden und ist damit der jüngste Nicht-Spanier seit Lionel Messi 2004, der in einem Ligaspiel für Barcelona aufgelaufen ist. Der ÖFB-Youngster hat sich damit seinen größten Traum erfüllt.


Darüber spricht er auch im Interview mit dem vereinsinternen Kanal. “Es ist für mich eine Ehre für diesen tollen Verein zu spielen. Ein Kindheitstraum ist in Erfüllung gegangen. Ich habe so hart dafür gearbeitet”, so Demir.

Der ÖFB-Youngster hat seinen Einsatz in der La Liga genossen. “Das Tempo im Spiel war richtig hoch, ich habe etwas gebraucht um reinzukommen. Dann war es einfach nur ein gutes Gefühl, ich hoffe ich kann so weiter machen.”