Die 77. Minute im Viertrundenduell FC Cadiz gegen Real Madrid in der Copa del Rey ist historisch! Der 19-jährige Innenverteidiger Philipp Lienhart wird als erster Österreicher in einem Pflichtspiel des weltberühmten spanischen Rekordmeisters eingesetzt! Lienhart wird dabei beim Stand von 3:0 für Real von Coach Rafael Benitez für den Kolumbianer James Rodriguez in die Partie gebracht. Mit Sicherheit ein unbeschreiblicher Moment für den aktuellen U21-Nationalspieler. Hoffen wir, dass noch viele weitere Einsätze für die Königlichen folgen werden.

Real gewann die Partie mit 3:1, wird aber womöglich aufgrund des nicht erlaubten Einsatzes vom eigentlich gesperrten Denis Cheryshev aus dem laufenden Bewerb ausgeschlossen. Damit wäre der Drittligist in die nächste Runde aufgestiegen, entschieden ist aber noch nichts.

Ein historischer Moment: Philipp Lienhart wird für Real Madrid eingewechselt (Quelle: laola1.tv)


https://twitter.com/realmadriden/status/672181574029484032

 

Die neuen Motive für Fanshirts rund um das ÖFB-Nationalteam sind da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.