Die positiven Meldungen rund um den österreichischen Fußball reißen derzeit nicht ab. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall der Innenverteidiger Sergio Ramos und Pepe hat Real Madrid-Coach Rafael Benitez den 19-jährigen Österreicher Philipp Lienhart in den Kader für das Heimspiel gegen Levante UD nominiert.

Lienhart wurde erst im Sommer fix vom SK Rapid Wien verpflichtet und hat sich seit dem in der „Castilla“ (2. Mannschaft von Real Madrid) unter Trainer Zinedine Zidane in die Stammformation gespielt. Zuletzt erzielte er in der Meisterschaft der Segunda División B – Gruppe II ein Treffer (Video).

Die Nominierung in den Kader der ersten Mannschaft von Real Madrid bei einem Pflichtspiel kann man durchaus als Meilenstein bezeichnen, er ist der erste Österreicher überhaupt, dem diese Ehre zu Teil wurde. Das Spiel gegen Levante beginnt um 16:00, wir wünschen Philipp Lienhart viel Erfolg und drücken ihm die Daumen für ein paar Einsatzminuten bei den Königlichen!

 

Die neuen Motive für Fanshirts rund um das ÖFB-Nationalteam sind da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.