Maximilian Wöber feierte sein Debüt! Beim 5:0-Heimsieg des FC Sevilla gegen UD Levante durfte der Spanien-Legionär von Beginn an für die Heimmannschaft auflaufen und spielte durch. Für den Drittplatzierten der La Liga war es der höchste Saisonsieg.


Für Maximilian Wöber war es der erste Einsatz für den FC Sevilla. Nach dem Sieg gegen den FC Barcelona im Copa del Rey, wo Wöber das Spiel von der Bank aus sah, durfte er in der Liga gegen den Elften der laufenden Primera Division-Saison, dem UD Levante, zum ersten Mal in Spanien zum Einsatz kommen.

Tore von Wissam Ben Yedder, Andre Silva, Franco Vazquez, Pablo Sarabia und Quincy Promes ließ die Mannschaft von Pablo Machín den höchsten Saisonsieg der laufenden La Liga-Saison feiern. Mit diesen drei Punkten konnten sie den Abstand auf den Zweitplatzierten, Atlético Madrid, mit acht Punkten gleich halten. 

HIGHLIGHTS: Maximilian Wöber feiert bei höchstem Saisonsieg des FC Sevilla gegen UD Levante sein Startelf-Debüt

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.