Kurz vor dem WM-Qualifikationsspiel Österreichs in Moldau noch eine erfreuliche Nachricht von einem ÖFB-Teamkicker. Yusuf Demir steht nun fix im Profikader von Barcelona, die Rapid-Leihgabe bekommt mit der 11 auch eine neue, prominente Rückennummer.

Foto: Joseph C. Estl


Damit tritt er in die Fußstapfen von u.a. Neymar Jr, der mit dieser Rückennummer für die Katalanen aufgelaufen ist. Bis zuletzt hatte Antoine Griezmann die 11 inne, ehe er am letzten Transfertag zu Atletico Madrid gewechselt ist.

Damit ist klar, dass Demir nun fixer Bestandteil des Barca-Profikaders ist. In der LaLiga sind das nämlich die Rückennummern 1 bis 25, Demir hat bis zuletzt die Rückennummer 27 getragen. Die legendäre Rückennummer 10 vob Lionel Messi bekommt das 18-jährige Talent Ansu Fati.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.