Marc Janko erzielte heute das erste Tor für seinen neuen Arbeitgeber FC Lugano. In der 86. Minute erzielte er das Tor zum 2:4-Endstand. Doch auch Thorsten Schick konnte für seinen Arbeitgeber treffen. Er erzielte das zwischenzeitliche 3:1 für die Young Boys Bern


Die Young Boys Bern unter Austro-Trainer Adi Hütter machen somit einen nächsten großen Schritt Richtung Meistertitel. Nach 24 Runden haben die Berner 55 Punkte auf ihrem Konto. Auf Verfolger Basel, der zwei Spiele weniger absolviert hat, haben sie 14 Punkte Vorsprung. Der FC Lugano befindet sich derzeit nur auf dem siebenten Tabellenrang hinter dem FC Luzern. 

 

VIDEO: FC Lugano – Young Boys Bern (Tor Thorsten Schick ab 2:50, Tor Marc Janko ab 3:10).

 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.