Marco Djuricin machte am Wochenende beim 1:1 zwischen dem Grasshopper Club Zürich und dem FC Lugano seinen vierten Saisontreffer. In der 13. Minute erzielte der 26-Jährige mit einem satten Distanzschuss die Führung für die Heimmannschaft. Noch vor der Pause konnte Carlinhos Junior ausgleichen. Bei den Zürichern stand wie gewohnt ÖFB-Schlussmann Heinz Lindner im Tor, Raphael Holzhauser wurde von Trainer Tomislav Stipic aus dem Kader gestrichen. Beim FC Lugano musste Marc Janko das ganze Spiel von der Bank aus beobachten. Die Grasshoppers liegen mit 19 Punkten aus 25 Spielen abgeschlagen auf dem letzten Platz, Lugano kommt auf 31 Zählern aus 26 Partien.


Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.