Der FC Aarau setzte sich im Auswärtsspiel der Schweizer Challenge League gegen den FC Schaffhausen mit 3:1 durch. Stefan Maierhofer erzielte einen Doppelpack und avancierte damit zum Matchwinner.


Der FC Schaffhausen erwischte zunächst den besseren Start. In der 25. Minute ging die Heimmannschaft mit 1:0 in Führung. Nach 53 Minuten konnte der FC Aarau aber ausgleichen, Maierhofer erzielte seinen ersten Treffer in diesem Spiel. Nach 64 Minuten wurde Aarau ein Elfmeter zugesprochen. Maierhofer trat an und verwandelte den Strafstoß zur Führung seiner Mannschaft. Drei Minuten vor Schluss gelang den Gästen noch ein weiterer Treffer zum 3:1 durch Mickael Almeida.

Maierhofer hält momentan bei sieben Saisontoren, nur drei Spieler in der Schweizer Challenge League haben in der aktuellen Saison öfter getroffen. Aarau steht zurzeit mit 16 Punkten auf Platz acht der Tabelle und wird in der nächsten Runde im eigenen Stadion gegen den FC Lausanne-Sport antreten.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.