Der Grasshopper Club Zürich setzte sich im Auswärtsspiel in der Schweizer Super League gegen Neuchatel Xamax mit 3:2 durch. Raphael Holzhauser gelang in diesem Spiel ein Assist, er bereitete das 2:0 der Grasshoppers vor.

Nach 31 Minuten konnten die Gäste mit 1:0 in Führung gehen. In der 59. Minute traf die Mannschaft von Trainer Thorsten Fink zum 2:0, Nedim Bajrami war der Torschütze nach Vorarbeit von Holzhauser. Nur sieben Minuten später kamen die Grasshoppers erneut erfolgreich zum Torabschluss und bauten die Führung zum 3:0 aus. Xamax verkürzte in der 70. Minute auf 1:3 und machte das Spiel damit noch einmal spannend. Torschütze Raphael Nuzzolo bezwang in der 87. Minute abermals Grasshopper-Keeper Heinz Lindner und sorgte damit für den Spielstand von 2:3. Anschließend behielt Lindner seinen Kasten sauber, wodurch der Schweizer Rekordmeister drei wichtige Punkte eroberte. Der dritte Legionär im Bunde Marco Djuricin fehlte den Grasshoppers weiterhin verletzt.

Mit 14 Punkten aus 14 Spielen stehen die Grasshoppers momentan auf Platz neun der Tabelle. Am 25.11. werden sie in der nächsten Runde gegen den FC St. Gallen antreten.

Highlights: Xamax Neuchatel – Grasshopper Club Zürich (Assist Raphael Holzhauser ab 1:22).

 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.