Heinz Lindner zeichnet sich im Tor vom FC Basel mit tollen Paraden aus. Der Österreicher hält am Samstagabend in der zehnten Runde der Schweizer Super League gegen Servette den 1:0-Heimsieg fest. Der ursprüngliche Einsergoalie Djordje Nikolic fällt zurzeit mit einer COVID19-Infektion aus, Linder stellt beim Einspringen aber seine Qualität unter Beweis.


Pajtim Kasami erzielt in der 51. Minute das Goldtor für Basel, Servette kommt im Laufe des Spiels aber oft gefährlich in den Strafraum. Die Gäste aus Genf geben 21 Torschüsse ab, sechs davon gehen auch aufs Tor von Lindner, der aber alle Torchancen entschärft.

VIDEO: Tolle Lindner-Paraden bei Basel-Heimsieg