Am 12. Spieltag der Schweizer Challenge League trafen Tabellenschlusslicht FC Aarau und Spitzenreiter FC Wil in einem ungleichen Duell aufeinander. Das Team von Stefan Maierhofer sorgte dabei für eine kleine Überraschung.


Mit lediglich vier Punkten aus elf Spielen stand der Gastgeber vor der heutigen Begegnung abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz. Damit gingen die Aarauer als klarer Außenseiter in das heutige Spiel gegen den Tabellenführer aus Wil.

Die Gastgeber ließen sich von den Vorzeichen allerdings nicht beirren und spielten befreit auf. Nach genau einer Stunde konnte die Heimmannschaft durch ein Tor von Stefan Maierhofer dann auch in Führung gehen. Damit markierte der Österreicher seinen dritten Scorerpunkt im fünften Liga-Spiel. In der fünften Minute der Nachspielzeit gelang Teamkollege Varol Tasar noch der Treffer zum 2:0, welchen Maierhofer, der in der 75. Spielminute vom Feld genommen wurde, von der Bank aus bejubelte.

HIGHLIGHTS: FC Aarau – FC Wil (Tor von Stefan Maierhofer ab 1:20)

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.