Manuel Sutter hat nur zwei Minuten nach seiner Einwechslung für Robin Kamber mit einem Assist seinen ersten Scorerpunkt im letzten Spiel der Swiss Super League geliefert. In der 58. Minute verwertete Albion Avdijaj die Hereingabe des Vorarlbergers zur 1:0-Führung des FC Vaduz beim FC Zürich. Drei Tore von Ivan KecojevicOliver Buff und Philippe Koch drehten jedoch die Partie zu Gunsten der Gastgeber, die am Ende mit 3:1 gewannen. Insgesamt war es für Sutter der vierte Scorerpunkt für die Liechtensteiner nach einem Tor in der Qualifikation zur UEFA Europa League (Video) und einem Doppelpack im Liechtensteiner Cup (Video).

Vaduz beendete die Saison damit auf dem achten Platz. Nur zwei Punkte vor dem FCZ, der trotz des Sieges als Tabellenletzter den Gang in die Challenge League antreten muss. Der FCV spielt aufgrund des Cup-Erfolges im Fürstentum in der nächsten Saison zudem erneut in der Europa-League-Qualifikation.

 

Video: Assist Manuel Sutter gegen Absteiger FC Zürich.

 

 

Tipp – die brandneue 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert – und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android:    https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS:  https://www.12termann.at/iOS_App

 

Die neuen Motive für Fanshirts rund um das ÖFB-Nationalteam sind da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.