Beim knappen 2:1-Heimsieg vom FC St. Gallen über Servette Genf liefert Fabian Schubert den entscheidenden Assist zum Siegtreffer.


In der 35. Spielminute war St. Gallen durch einen Treffer durch Kwadwo Duah mit 1:0 in Führung gegangen. Danach passierte lange nichts, ehe Servette-Abwehrspieler Steve Rouiller kurz vor Schluss zum 1:1 ausglich (85.).

Drei Minuten nach dem Ausgleich kam Schubert in die Partie und sorgte auch gleich für die Entscheidung. Der 27-Jährige lieferte die Vorlage zum 2:1 durch Ex-Rapidler Jeremy Guillemenot (90.+3) und sicherte seiner Mannschaft damit drei wichtige Zähler. Gleichzeitig markierte er seinen ersten Saisonassist für St. Gallen.

Standings provided by SofaScore LiveScore