Deniz Mujic setzt seinen unglaublichen Torlauf in der Challenge League fortgesetzt. Bei der Heimniederlage des FC Schaffhausen traf der 25-Jährige bereits nach sieben Minuten zur Führung gegen den FC Wil. Drei Tore durch Erhan YilmazJocelyn Roux und Gjelbrim Taipi drehten jedoch die Partie zu Gunsten der Gäste. Mujic spielte die Partie durch und kassierte in der Schlussphase die gelbe Karte. Für den Vorarlberger war es der elfte Treffer in den letzten 13 Partien.

Damit liegen die Schaffhausener nach der vorletzten Runde weiterhin auf dem fünften Tabellenplatz der Zehnerliga. Im letzten Saisonspiel steht noch das Auswärtsmatch beim FC Aarau. Als Meister und damit Aufsteiger steht bereits der FC Lausanne-Sport fest.

 

Video: FC Schaffhausen – FC Wil (Tor Deniz Mujic ab 0:15).

 

Tipp – die brandneue 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert – und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android:    https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS:  https://www.12termann.at/iOS_App

 

Die neuen Motive für Fanshirts rund um das ÖFB-Nationalteam sind da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.