Deniz Mujic ist endgültig beim FC Schaffhausen angekommen. Der 25-Jährige leistete beim Unentschieden gegen den FC Winterthur in der Schweizer Challenge League ein Tor und einen Assist. Damit hält der Vorarlberger bei fünf Scorerpunkten in dieser Saison, alle fielen in den letzten fünf Partien. Gegen den Klub von Marco Köfler lieferte Mujic bereits nach fünf Spielminuten die Vorlage zur Führung nach einem Hammertor von Faruk Gül. In der 22. Minute hielt der fünffache U20-Nationalspieler nach einem Weitschuss seinen Fuß ideal hin und erzielte auf spektakuläre Art das 2:0. Patrick Bengongo glich jedoch mit einem Doppelpack für die Gäste aus, das zweite Tor fiel in der Nachspielzeit zum 2:2-Endstand.

Mujic spielte die Partie durch, Köfler wurde aus taktischen Gründen bereits nach 38 Minuten ausgetauscht. Schaffhausen liegt mit dem Remis auf dem achten Platz in der Tabelle, auf den Abstiegsplatz hat man einen guten Polster von sechs Punkten. Winterthur weist drei Punkte mehr auf dem Konto und befindet sich auf dem fünften Rang. Der FCS spielt in der nächsten Runde zuhause gegen FC Biel-Bienne, während der dreifache Schweizer Meister den Tabellenletzten FC Le Mont im eigenen Stadion empfängt.

 

Video: FC Schaffhausen – FC Winterthur (Assist Mujic ab 0:25, Tor Mujic ab 1:10).

 

Tipp – die brandneue 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert – und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android:    https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS:  https://www.12termann.at/iOS_App

 

Die neuen Motive für Fanshirts rund um das ÖFB-Nationalteam sind da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.