In der achten Runde der griechischen Super League duellierte sich gestern PAOK Thessaloniki und Apollon Smyrnis. Die Gastgeber aus Thessaloniki setzten sich dabei souverän mit 4:1 durch, Stefan Schwab verbuchte dabei seinen ersten Saisontreffer, auch Thomas Murg durfte aber Minute 77 aktiv mitwirken.


Bereits nach fünf Minuten konnten die Fans der Gastgeber über die 1:0-Führung jubeln. Stefan Schwab war gerade zum Elfmeter angetreten und versenkte dabei das Spielgerät souverän. Es war dies sein erster Treffer in der laufenden Spielzeit. Doch Apollon Smyrnis ließ sich ob des frühen Rückstandes nicht unterkriegen, schlug nach nicht mal einer Viertelstunde zurück und glich durch Pamlidis aus.

Der Außenseiter hielt die Partie auch tatsächlich lange offen, erst in der 67. Minute fiel für PAOK der zweite Treffer, Swiderski erhöhte auf 2:1. Nur fünf Spielminuten später erzielte Michailidis den Treffer zum 3:1, Augusto stellte in der Nachspielzeit den Endstand her. 

PAOK hält nach acht Runden bei 16 Punkten und belegt aktuell den dritten Tabellenplatz, vier Zähler fehlen auf Tabellenführer Olympiakos Piräus.

Das Video zum Treffer findet ihr hier.