In Dänemark hat die Liga am Donnerstagabend mit Geisterspielen den Betrieb wieder aufgenommen. Zum Auftakt empfängt Aarhus GF den Piesinger-Klub Randers FC. Simon Piesinger ist es auch, der die Gäste mit einem Traumtor in Führung bringt. Der Ex-Sturm-Spieler zieht in der 36. Minute kurz nach der Mittellinie einfach ab und trifft zur 1:0 Führung. Aarhus gelingt noch der Ausgleich zum 1:1. Das Spiel war ein Nachtragsspiel der 21. Runde, die in Dänemark noch vor der Corona-Unterbrechung ausgetragen wurde. Am Wochenende nimmt die dänische Liga mit dem 25. Spieltag endgültig den Betrieb auf.


VIDEO: Das erste Tor nach der Corona-Unterbrechung ist in Dänemark ein ziemlich sehenswertes – Piesinger netzt von der Mittellinie