Für Raphael Holzhauser läuft es bei Beerschot in Belgien weiterhin blendend. Der 28-Jährige bereitete beim 2:2 gegen Royal Mouscron den wichtigen Anschlusstreffer vor.


Die Gäste aus Mouscron gingen in der 26. Spielminute nach einem Kopfballtreffer von Onana mit 0:1 in Führung. Nur vier Minuten später hätte Holzhauser, ebenfalls per Kopf, fast den Ausgleich erzielt – doch der Ball ging knapp am Tor vorbei.

Trotz der Offensiv-Bemühungen von Beerschot, erhöhten die Gäste nach einem perfekt ausgespielten Konter in der 72. Minute auf 0:2. Die Heimmannschaft konnte erst spät zurückschlagen. In der 86. Minute legte Holzhauser mit einer gefühlvollen Hereingabe den 1:2-Anschlusstreffer vor. Damit hält der Ex-Austrianer nun bei 27 Scorerpunkten in 30 Saisonspielen.

In der letzten Minute der Nachspielzeit gelang Beerschot durch Radic schließlich der Treffer zum wichtigen 2:2-Ausgleich (90.+4). Damit steht Holzhauser mit seinem Team aktuell auf dem siebenten Tabellenplatz.

VIDEO: Beerschot 2:2 Royal Mouscron (Assist von Raphael Holzhauser ab 2:50):