Martin Pusic hat in der dänischen Superligaen einen wichtigen Treffer erzielt. Im Qualifikationsplayoff zur Europa League erzielte der ÖFB-Legionär, der erst im Februar vom FC Kopenhagen zu Aarhus GF wechselte, den Siegtreffer seines neuen Teams im Duell gegen Odense BK. Pusic traf in der 57. Minute nur zwei Minuten nach seiner Einwechslung zum 3:2-Endstand im Hinspiel. Das Rückspiel folgt kommenden Sonntag auswärts in Odense. Der Aufsteiger trifft auf den Sieger des anderen Playoff-Duells zwischen SönderjyskE und Hobro IK. Sollte der Durchmarsch gelingen, würde im komplizierten Ligasystems Dänemark der Tabellenvierte der Meisterschaftsrunde in einem Finalduell um den letzten Europacup-Platz warten.

In der Abstiegsrunde konnte sich Pusic bereits mit zwei Toren auszeichnen. In der Hinrunde blieb er beim Hauptstadt-Klub ohne einen einzigen Treffer. Den Grunddurchgang beendete Aarhus nach 26 Runden auf dem zehnten Platz von insgesamt 14 Teams.


 

VIDEO: Aarhus GF – Odense BK (Tor Martin Pusic ab 2:45).

 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.