Nur vier Tage nach seiner Leihe von Stoke City zu Celtic Glasgow, hat Moritz Bauer schon sein Debüt in der Scottish Premiership gefeiert. Der ÖFB-Legionär ist in der 66. Minute des legendären Old Firm auswärts gegen die Rangers eingewechselt worden. Zum Zeitpunkt der Einwechslung führten die Gäste durch ein Tor von Odsonne Edouard bereits mit 1:0 und erzielten in der Nachspielzeit den 2:0-Endstand. Bei Celtic spielte Ex-Rapidler Boli Bolingoli durch. 


Für Bauer war es das erste Pflichtspiel seit fast vier Monaten. Zuletzt stand der 27-Jährige am 5.Mai – noch für Stoke City in der Championship gegen Sheffield United – auf dem Platz. Im Old Firm war Bauer am Sonntagmittag knapp 30 Minuten im Einsatz und hat in der sechsten Minute der Nachspielzeit auch eine rote Karte herausgeholt. Der ÖFB-Legionär spielte Rangers-Kicker Jordan Jones an der Seitenlinie aus, Jones streckte Bauer daraufhin mit einem Frustfoul nieder – glattrot. Celtic feiert mit dem 2:0-Auswärtssieg im Old Firm den vierten Sieg im vierten Saisonspiel und liegt nun drei Punkte vor den Rangers an der Tabellenspitze. 

Highlights: Rangers – Celtic (Rot-Foul an Moritz Bauer ab 4:05).

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.