Teamverteidiger Maximilian Wöber stand zum dritten Mal in Folge in der niederländischen Eredivisie in der Startelf von Ajax Amsterdam. Beim 5:2-Torfestival auswärts gegen Sparta Rotterdam spielte der 20-Jährige in der Innenverteidigung durch. Es war sein 17. Liga-Einsatz in 28 Runden. Die Tore für den Rekordmeister erzielten Klaas-Jan Huntelaar (33.‘), Lasse Schöne (53.‘), Justin Kluivert (59.‘) und Hakim Ziyech (66.‘, 86.‘).

Ajax liegt nach dem Sieg mit 64 Punkten weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz. Tabellenführer PSV Eindhoven liegt sieben Punkte vor den Amsterdamern. Für Wöber geht es nun zum Nationalteam weiter, es wartet das Länderspiel-Doppel gegen Slowenien (heim) und Luxemburg (auswärts).


 

Highlights: Sparta Rotterdam – Ajax Amsterdam.

 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.