Am 23. Spieltag der weißrussischen Vysheyshaya Liha fertigte Shakhtjor Soligorsk den FK Vitebsk glatt mit 5:0. Einen großen Anteil dabei hatte Darko Bodul, der sowohl einen Assist als auch einen Treffer erzielte.

Soligorsk verteidigte die Tabellenführung gegen BATE Borisov im Distanzduell gegen den FK Vitebsk souverän. Mittelfeldspieler Darko Bodul brachte sein Team dabei auf die Siegerstraße – nach einem gefühlvollen Heber des Österreichers traf Ivanovic nach 20 Minuten zur Führung. Bodul selbst erhöhte vier Spielminuten später gefühlvoll auf 2:0 und stellte damit den Pausenstand her.

Nach dem Wiederanpfiff rundeten Kendysh, Arkhipov und Yakhshiboev das Ergebnis ab.

Assist im Video ab Minute 00:48, Tor ab Minute 1:34