Gestern war nicht nur Länderspieltag, nein auch zahlreiche Ligen in Europa absolvierten gestern Spiele. So auch Aris Limassol in der zypriotischen Second Division, das bei Othellos antrat und sich ob des 2:1-Erfolgs nun Tabellenführer nennen darf. Mit von der Partie war auch Daniel Sikorski, der den zwischenzeitlichen Ausgleich für sein Team erzielte.


Langsam kommt Aris Limassol in dieser Saison in die Gänge. Gegen Othellos gelang dem Team von Legionär Daniel Sikorski der dritte Sieg in der laufenden Spielzeit, mit drei weiteren Remis und ohne Niederlage schob sich der Klub nun vorerst auf den ersten Rang.

Dabei war das Spiel gegen Othellos, da noch Tabellenführer, ein hartes Stück Arbeit für die Elf aus Limassol. Schon in der ersten Minute gingen die Gastgeber nämlich bereits mit 1:0 in Führung, Limassol lief quasi von Beginn weg einem Rückstand hinterher. Dennoch gelang Sikorski und Co noch vor dem Pausenpfiff der Ausgleich und der Österreicher war es selbst, der per Kopf auf 1:1 stellte.

Nach der Pause entschied schlussendlich sechs Minuten vor dem Ende Modestou die Partie für Aris, das nun von der Tabellenspitze lacht.

Tor im Video ab Minute 0:38

https://www.facebook.com/ArisLimassol/posts/10157702578116463?__cft__[0]=AZUymGLgfXZ_j43QZHCra1i1NSn1zX9h5xnGRkgrF4kynpxNUmpEtzq7ELSooUUwEKz3yhRUebiaJPwzBZdmraPZ6n89QYiWy50Ib8FWddAn_Ck6NmoZhCX1Ml97ixx_KemAKtMEzVDDZORzZhfc0uDd4oIZflneyKtep1L79OANUbJwjutzUSi5Dl5TbZMhsQ6yj1X575Cz-VWK2nYCE8et&__tn__=%2CO%2CP-R