Gornik Zabrze und Alex Sobczky setzten gestern ihren positiven Lauf gegen Legia Warschau fort. Beim 3:1-Auswärtssieg lieferte der Polen-Legionär einen Treffer und zwei Assists.


Bereits in der vierten Spielminute gingen die Gäste aus Zabrze mit 1:0 in Führung. Sobczyk schob nach einem schönen Kombinationsspiel ohne Probleme ein und erzielte damit gleichzeitig seinen ersten Treffer für seinen neuen Klub. Nur wenige Minuten später hätte der 23-Jährige fast einen Doppelpack geschnürt. Sein Distanzschuss verfehlte das Tor nur knapp.

In der 17. Spielminute klappte es dann mit einem weiteren Treffer – beim 2:0 lieferte er jedoch “nur” den Assist. Und auch beim nächsten Tor kurz nach Beginn der zweiten Hälfte stand der Ex-Rapidler im Mittelpunkt, als er den Ball gekonnt auf Mitspieler Jimenez weiterleitete, der zum 3:0 traf (47.). Damit hält Sobczyk nun schon bei vier Assists und einem Treffer in der noch jungen Saison. Das Heimteam aus Warschau erzielte zwar noch den Anschlusstreffer zum 1:3 (60.), der Sieg von Zabrze wurde dadurch allerdings nicht mehr gefährdet.

Mit dem Auswärtssieg setzt das Team von Alex Sobczyk seine Erfolgsserie fort. Bis jetzt ist Zabrze in der Saison noch ungeschlagen und holte in vier Ligaspielen vier Siege, womit sie aktuell auf Tabellenplatz eins rangieren.

VIDEO: Legia Warschau 1:3 Gornik Zabrze (Tore und Assists von Alex Sobczyk bei 0:05 & 1:20 & 2:43):