Bereits seit einigen Tagen verdichteten sich die Indizien, dass es Valentino Lazaro wohl zu Benfica Lissabon ziehen wird. Nun ist der Transfer in trockenen Tüchern – Lazaro zieht es nach Portugal.


Laut fußballtranfers.com, die sich dabei auf italienische Medien beziehen, wird Lazaro für ein Jahr von Inter Mailand ausgeliehen. Jedoch besteht für den portugiesischen Verein im Anschluss eine Kaufplicht in der Höhe von 8,5 Millionen Euro.

Lazaro wechselte im Sommer 2019 nach Italien, konnte bei Inter Mailand jedoch auch ob diverser Verletzungen nie richtig Fuß fassen und wurde unter anderem zu Newcastle United und für die vergangene Saison zu Borussia Mönchengladbach verliehen. Nun soll in Lissabon der nächste Schritt in seiner Karriere folgen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.