Für U21-Nationalteamspieler Adrian Grbic startet im Sommer eine neue Herausforderung. Der 22-Jährige wechselt vom SCR Altach in die zweite französische Liga zu Clermont Foot Auvergne 63. Beim derzeitigen Zehnten in der laufenden Ligue 2-Saison unterschreibt der Mittelstürmer einen Vertrag bis 2022.


Nach einer durchwachsenen Saison beim SCR Altach mit 14 Einsätzen und vier Toren wird Grbic seine zweite Station im Ausland in Angriff nehmen, von 2012 bis 2015 war er in der Jugend des VfB Stuttgart im Einsatz. Seine Sternstunden in der bisherigen Saison hatte er beim U21-Nationalteam, wo er mit seinem Tor zum 1:0 im Playoff gegen Griechenland, die Mannschaft von Werner Gregoritsch endgültig zur U21-EM beförderte.

Adrian Grbic über den Transfer: „Ich freue mich nach Clermont zu kommen und ich freue mich über das Vertrauen des Klubs, des Trainers und des Präsidenten. Ich hoffe und erwarte mir eine gute Zusammenarbeit während der ganzen Saison.“

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.