Marko Kvasina wagt erneut den Sprung ins Ausland – der ehemalige U21-Teamstürmer wechselt zu KV Oostende in die belgische Jupiler Pro League.


Nach zwei Spielzeiten beim SV Mattersburg (48 Einsätze/13 Tore/ 5 Assists), in denen Marko Kvasina nie unumstrittener Stammspieler war, zieht der 23-Jährige in der kommenden Transferphase abslösefrei weiter nach Belgien. Bei Oostende unterschreibt der Stürmer einen Vertrag bis 2023 und wagt somit nach 2017 (Twente Enschede) abermals den Weg ins Ausland.

Oostende, das seit 2013 durchgehend erstklassig ist, schloss die abgebrochene Meisterschaft als Vorletzter ab. 

Welkom Marko !

De eerste transfer is een feit !Omdat de competitie in Oostenrijk nog aan de gang is, kreeg onze nieuwe spits alvast zijn shirt thuis geleverd: "Ik volg Marko al een lange tijd en hij is het perfecte profiel voor onze 'counterpressing-stijl die we hier willen spelen," aldus Gauthier Ganaye.Meer info: https://bit.ly/3eeonoB

Gepostet von KV Oostende am Samstag, 20. Juni 2020

 

Textabschnitt 2.