Überraschungstransfer beim LASK – mit Dario Maresic wechselt ein ehemaliger Bundesliga-Spieler zurück in die Heimat.


Maresic wechselte im Sommer 2019 zu Stade Reims nach Frankreich, konnte dort jedoch nicht wirklich Fuß fassen. Nun nutzt der LASK diese Tatsache und holt den 21-Jährigen für ein Jahr leihweise zurück in die Heimat. Die Linzer sicherten sich zusätzlich allerdings eine Kaufoption.

Gegenüber der LASK-Homepage äußerte sich Maresic wie folgt: „Es ist schön, wieder in Österreich zu sein. Ich bin überzeugt davon, dass ich beim LASK meine Freude am Fußball wiederfinden werde und uns eine erfolgreiche Saison bevorsteht. Ich kann’s kaum erwarten, die Mannschaft kennenzulernen und ins Training einzusteigen!“