Sensationelles Debüt für Peter Zulj! Der ÖFB-Mittelfeldspieler, der diesen Winter von Anderlecht an Göztepe Izmir verliehen wurde, trifft gleich in seinem ersten Spiel in der türkischen Süper Lig. Zulj schießt Göztepe am Samstagmittag mit einem Doppelpack zum 3:2-Auswärtssieg bei Konyaspor.

Photo Credits: Inanc Bardakcioglu, Göztepe2, Zuschneiden , CC BY-SA 3.0


Der Österreicher wird in der 30. Minute von Cherif Ndiaye angespielt. Zulj bekommt einen schönen Pass in den Rückraum und erzielt von der Strafraumgrenze das zwischenzeitliche 2:0. In der 58. Minute ein ähnliches Bild. Diesmal kommt Halil Akbunar über den Flügel und spielt den Rückraumpass, wieder ist Zulj zur Stelle und erhöht auf 3:1. Der 27-Jährige schießt in seinem ersten Spiel für Göztepe also gleich zwei Tore und steht bis zur 84. Minute auf dem Platz.

Göztepe feiert damit den ersten Sieg seit 7. Dezember 2020, damals ein 1:0 daheim gegen Alanyaspor. In den darauffolgenden sieben Spielen in Liga und Cup setzt es sechs Niederlagen und ein Remis.