In der schottischen Premiership traf Hearts of Midlothian heute zuhause auf Ross County. Beim 2:1-Heimsieg der Hearts steuerte Peter Haring einen Assist bei.


Der 28-Jährige legte kurz vor der Pause das 2:0 durch Liverpool-Leihgabe Ben Woodburn auf (42.) und markierte damit gleichzeitig seinen ersten Assist in der laufenden Saison. Die Gäste erzielten in der 72. Spielminute zwar noch den Anschlusstreffer, es blieb jedoch beim 2:1.

Damit sicherte der vierfache schottische Meister, der nach einem Abstieg er seit dieser Saison wieder erstklassig spielt, Rang drei hinter Celtic (2.) und den Rangers (1.) ab. “Wir haben jetzt die beste Mannschaft, seit ich hier bin”, führt Haring gegenüber dem “kicker” einen Grund für den Erfolg an. Der gebürtige Burgenländer spielt schon seit 2018 auf der Insel. Zuvor war er bei der SV Ried aktiv.

Das Saisonziel ist übrigens die Europa League. Ob Haring noch mit von der Partie ist, wenn sich der Klub aus Edinburgh auf der internationalen Bühne präsentieren darf? Sein Vertrag läuft nur noch bis Sommer 2022.