Am 14. Spieltag der belgischen Jupiler League traf Raphael Holzhauser mit Beerschot auswärts auf Kortrijk. Beim 1:1-Unentschieden war der Mittelfeldspieler vom Punkt aus erfolgreich.

Nach einer torlosen ersten Hälfte bekamen die Gäste in der 56. Spielminute einen Strafstoß zugesprochen, den Holzhauser zum 0:1 verwandelte. Damit traf der 28-Jährige im zweiten Spiel in Folge und markierte gleichzeitig sein viertes Saisontor.

Beerschot konnte gegen Kortrijk allerdings nicht den zweiten Ligasieg in Folge feiern, da Angreifer Selemani kurz vor Schluss noch ausglich (89.). Damit bleibt Beerschot mit sechs Punkten Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz weiterhin am Tabellenende.

Hier könnt ihr das Tor von Raphael Holzhauser aus Sicht der Beerschot-Fans sehen: