Martin Pusic hat lange auf diesen Moment warten müssen. Beim 3:0-Heimsieg des FC Midtjylland gegen Hobro IK in der dänischen Alka Superligaen erzielte der 28-Jährige den zweiten Treffer nach 51 Minuten. Zuvor brachte Rilwan Hassan die ‘Ulvene’ bereits nach zwei Minuten in der MCH-Arena in Führung. Den Schlusspunkt setzte Marcos Urena in der Schlussphase. Pusic spielte die gesamte Partie durch, Teamkollege Daniel Royer musste auf der Ersatzbank Platz nehmen.

Das Team von Trainer Jess Thorup machte mit dem Sieg wichtige Punkte im Kampf um die Europacup-Plätze und liegt nach 21 Runden auf dem dritten Tabellenplatz. Lediglich zwei Punkte trennen den Zweiten vom Fünften. Tabellenführer FC Kopenhagen hat neun Punkte Vorsprung und wird sich nach zwei Jahren Pause mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder den Titel holen. Letzte Saison gelang dies erstmalig dem FCM, der in der nächsten Runde auswärts auf SönderjyskE trifft.

 

Video: Martin Pusic mit dem 2:0 für den FC Midtjylland.

 



 

Tipp – die brandneue 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert – und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android:    http://bit.ly/Android_12terMann
📱 Apple iOS:  http://bit.ly/iOS_12terMann

 

Die neuen Motive für Fanshirts rund um das ÖFB-Nationalteam sind da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.