Georgien-Legionär Lukas Grozurek hat mit seinem Verein Dinamo Batumi die georgische Meisterschaft gewonnen. Das steht seit Sonntag fest. Für den Verein aus der Hafenstadt am schwarzen Meer ist es der erste Meistertitel. 

Verfolger Dinamo Tiflis kommt am vorletzten Spieltag bei Fixabsteiger Samtredia nicht über ein 0:0 hinaus, damit steht Dinamo Batumi vorzeitig als Meister fest. Der Grozurek-Club spielt erst am Montag, kann mit vier Punkten aber nicht mehr von der Tabellenspitze gestoßen werden.

In Georgien wird eine Ganzjahresmeisterschaft ausgetragen, der letzte Spieltag steigt kommendes Wochenende. Grozurek war in 25 Ligaspielen im Einsatz, dabei hat er zwei Tore und drei Assists erzielt.