Martin Pusic trifft doppelt!

Nach mehreren Wochen gibt es eine neue Nummer eins auf unserem Resteuropa-Treppchen – Martin Pusic, Stürmer des FC Midtjylland, hat am Wochenende im Spiel gegen Hobro IK zwei Tore erzielt. Der bullige Stürmer, der unter anderem bereits bei Hull City unter Vertrag stand, hält somit nach 22 Einsätzen bei 12 Saisontoren – Pusic soll damit auch das Interesse von Werder Bremen geweckt haben. Wir halten euch diesbezüglich auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Atdhe Nuhiu, mittlerweile fixer Bestandteil der Starting-Eleven von Sheffield Wednesday, hat am letzten Spieltag wiederholt seinen Torriecher unter Beweis gestellt – beim 3:2-Sieg gegen Rotherham United netzte der wuchtige Stürmer zum wichtigen 2:2 in der Nachspielzeit, sein Kollege Lee erzielte kurz darauf den Siegestreffer. Nuhiu stand in dieser Saison bereits 38mal für Sheffield Wednesday auf dem Platz, sieben Treffer sind ihm dabei gelungen – unser Silbermedaillen-Gewinner in dieser Runde. 

Die bronzene Medaille geht in dieser Woche an einen Legionär aus Australien, auch wenn dieser die österreichische Staatsbürgerschaft noch gar nicht besitzt – die Rede ist von James Jeggo, einem 23-jährigen, in Wien geborenen, Mittelfeldspieler von Adelaide United. Jeggo assistierte im Spiel gegen Melbourne Victory zum zwischenzeitlichen 2:1 – auch sonst lieferte er eine tadellose Partie, scheiterte einmal selbst am gegnerischen Tormann.

 

Für die restlichen Legionäre war diese Woche weniger erbaulich – Veli Kavlak zog im Istanbuler Derby mit Besiktas Istanbul gegen Fenerbahce Istanbul mit 1:0 den Kürzeren, spielte dabei aber durch. Marko Arnautovic fand den Weg zurück in die Startelf von Stoke City, die 1:2-Niederlage gegen Crystal Palace konnte er allerdings auch nicht verhindern. Andreas Weimann durfte im Spiel zwischen Aston Villa und Swansea City aber der 75. Minute mitwirken, Villa verlor schlussendlich mit 0:1. Auch die Erfolgsserie von Marc Janko ist gerissen – der Stürmer unterlag mit Sydney FC gegen Melbourne City mit 0:1.  

Die einzige Erfolgsmeldung betrifft Aleksandar Dragovic und Dynamo Kiew – das Team aus der Ukraine warf am Donnerstag in der Europa League den FC Everton mit einem 5:2-Heimsieg aus dem Bewerb. Dragovic spielte dabei gut, machte eine gute Figur, sah allerdings eine gelbe Karte.

 

So sieht diese Woche unsere Wertung der Top-3-Legionäre aus ÖFB-Sicht aus:

Dynamo Kiew – Everton FC

Weiterlesen...

James Jeggo liefert Assist

Weiterlesen...

Stoke City FC – Crystal Palace

Weiterlesen...

Fenerbahce Istanbul – Besiktas Istanbul

Weiterlesen...

Martin Pusic mit Doppelpack!

Weiterlesen...

Atdhe Nuhiu mit Erfolgserlebnis

Weiterlesen...

Besiktas Istanbul – FC Brügge

Weiterlesen...

 

Kennt ihr schon unser Whatsapp-Service?

 

Immer über das ÖFB-Nationalteam und unsere Legionäre in Deutschland und Resteuropa informiert sein:

12terMann WhatsApp-Broadcast

Du folgst 12terMann auf Facebook, bekommst aber nicht alle aktuellen Benachrichtigungen? Klick Hier!

(Michael Freinhofer, Christian Semmelrock, Matthias Judt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.