Der ehemalige ÖFB-Teamspieler Jakob Jantscher hat sich entschieden, seinen Vertrag bei dem türkischen Zweitligisten Rizespor aufzulösen. Insgesamt lief er für die Türken 34-mal auf und erzielte dabei sechs Tore.

In der letzten Saison war der Grazer noch Stammspieler, nach dem Abstieg spielte er aber gar keine Rolle mehr. Jantscher wurde nur drei Mal eingesetzt und musste sogar auf sein Gehalt verzichten: „Der Klub hat meine Gehälter nicht mehr gezahlt. Daher habe ich den Vertrag aufgelöst, mein Anwalt kümmert sich nun um den Fall“, erklärte er.

Nun wird sich der 23-fache ÖFB-Teamspieler, der jetzt ablösefrei zu haben ist, einen neuen Verein suchen. Wohin er wechseln wird, ist noch nicht klar: „Bis ich einen neuen Verein habe, halte ich mich mit einem Personalcoach in Graz fit. Ich höre mir alles an, wichtig ist, dass ich wieder Spielpraxis bekomme“.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.