Aleksandar Stanisavljevic gewinnt mit FK Vojvodina zum vierten Mal im sechsten Saisonspiel der SuperLiga. Beim 4:1-Heimsieg über FK Novi Pazar steuert der 26-Jährige das 4:0 in der 86. Minute per Elfmeter bei. In der Nachspielzeit gelang den Gästen nur mehr Ergebniskorrektur. Die weiteren Treffer der Novi Sader erzielten Sinisa Babic, Mirko Ivanic und Aleksandar Palocevic. Stanisavljevic spielte beim aktuellen Tabellendritten der höchsten Liga Serbiens durch. Am Donnerstag steht nun das Rückspiel des Europa-League-Playoffs gegen die Tschechen von Viktoria Pilsen im heimischen Stadion Karađorđe an. Das Team von Trainer Zlatomir Zagorčić hat nach der 3:0-Niederlage im Hinspiel allerdings nur mehr geringe Chancen auf die Teilnahme an der Gruppenphase.

Immer über das ÖFB-Nationalteam und unsere Legionäre in Deutschland und Resteuropa informiert sein:

12terMann WhatsApp-Broadcast

Du folgst 12terMann auf Facebook, bekommst aber nicht alle aktuellen Benachrichtigungen? Klick Hier!

86. Minute: Aleksandar Stanisavljevic mit dem 4:0 aus einem Elfmeter
 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.