Aleksandar Stanisavljevic hat gleich in seinem ersten Pflichtspiel für seinen neuen Verein Asteras Tripolis sein erstes Tor erzielt. Der 26-Jährige wechselte erst vor wenigen Wochen von Vojvodina Novi Sad zu den Griechen. Im griechischen Pokal traf der Rechtsaußen im Rückspiel gegen Zweitligist AE Larisa bereits nach 13 Minuten zur erstmaligen Führung des Klubs aus der Superleague Ellada. In der 28. Minute erhöhte Rachid Hamdani auf 2:0 für den Favoriten. Nach 57 Minuten war dann der Arbeitstag für Stanisavljevic beendet, als er für Pablo Mazza ausgewechselt wurde. Mazza war es dann auch, der in der 85. Minute für den Endstand zum 3:0 sorgte.

Das Hinspiel gewannen die Gastgeber ebenfalls mit 3:0 und stiegen ganz souverän in das Viertelfinale auf. Am Wochenende geht es für Asteras dann in der Liga weiter. AEL Kalloni ist zu Gast im heimischen Stadio Theodoros Kolokotronis. Der Pokal-Finalist von 2013 liegt dort nach 17 Runden auf dem sechsten Tabellenrang, nur einen Platz und zwei Punkte hinter den Europacup-Rängen.

Video: Asteras Tripolis – AE Larisa (Tor Aleksandar Stanisavljevic ab 0:07).

 

Facebook-Posting auf der Seite von Asteras Tripolis:


Die neuen Motive für Fanshirts rund um das ÖFB-Nationalteam sind da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.