Aleksandar Stanisavljevic hat nur ein paar Tage nach seinem Premieren-Treffer beim Debüt den nächsten Scorerpunkt für Asteras Tripolis auf sein Konto geschrieben. Der 26-Jährige legte bei seiner Premiere in der griechischen SuperLeague Ellada in Runde 18 das zweite Tor gegen AEL Kalloni per Kopf auf. Apostolos Giannou verwertete seine Vorlage zum 2:1 für die Gastgeber. Georgios Manousos hatte in der ersten Halbzeit zunächst die Gäste per Elfmeter in Führung gebracht. Walter Iglesias glich in der 54. Minute zunächst aus und markierte in der 61. Minute mit seinem zweiten Treffer den 3:1-Endstand für Asteras. Giorgos Zisopoulos (90.+1′, Tripolis) und Emiliano Ellacopulos (63.‘, Kalloni) sahen  jeweils Gelb-Rot.

Stanisavljevic spielte von Beginn an und wurde nur zwei Minuten nach seinem Assist durch Pablo Mazza ausgetauscht. Die Mannschaft von Trainer Staikos Vergetis schob sich mit diesem Sieg auf den fünften Tabellenplatz vor und liegt damit auf einem Europacup-Rang. In der nächsten Woche geht es in der Liga mit dem Auswärtsmatch beim punktgleichen Panionios Athen weiter. Drei Tage später folgt das Hinspiel im griechischen Pokal beim Rekordmeister und überlegenen Tabellenführer Olympiakos Piräus.

Video: Asteras Tripolis – AEL Kalloni (Assist Aleksandar Stanisavljevic).

 

Die neuen Motive für Fanshirts rund um das ÖFB-Nationalteam sind da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.