Adrian Grbic steht französischen Medienberichten zufolge vor einem Wechsel in die Ligue 1. Der Österreicher soll von Clermont Foot in der Ligue 2 zu Stade Brest wechseln. Als Transfersumme werden etwa sieben Millionen Euro angegeben, inklusive Bonuszahlungen könnten es zehn Millionen Euro werden.


Grbic erzielte in der Ligue 2 17 Tore in 26 Spielen. Der ÖFB-Legionär wurde dadurch immer wieder mit Vereinen im französischen Oberhaus in Verbindung gebracht. Nun soll der 23-Jährige zum Tabellen-14. der abgebrochenen Ligue 1 Stade Brest wechseln. Es gibt aber noch keine offizielle Bestätigung.