Hat uns Adrian Grbic in den letzten Wochen beinahe jedes Wochenende mit einem Scorerpunkt versorgt, so kommen beinahe jeden Tag neue Gerüchte um den Stürmer von Clermont Ferrand ans Tageslicht.


Waren gestern noch die Glasgow Rangers an einer Verpflichtung des 23-Jährigen interessiert, so tauchten nun weitere Gerüchte auf, wonach unter anderem der direkte Konkurrent der Rangers Interesse bekundet. Laut teamtalk.com soll nämlich auch Celtic Glasgow ein Auge auf den Stürmer geworfen haben. Glaubt man dem Medium jedoch, stehen zwei andere Clubs auf der Insel in der Poleposition. Dabei handelt es sich angeblich einerseits um Crystal Palace und Brighton & Hove Albion.

Doch nicht nur auf der Insel scheint es Interesse an Grbic zu geben, auch in Frankreich hat sich der vormalige Altacher durch seinen starken Leistungen in der zweiten Liga einen Namen gemacht und ist unter anderem bei Olympique Marseille im Gespräch (wir berichteten).