Toller Einstand von Richard Windbichler im Trikot des Melbourne City FC in der australischen A-League. Bei seinem Liga-Debüt im Spiel gegen Adelaide United FC feierte der vormalige Südkorea-Legionär nicht nur einen 2:1-Heimsieg, sondern jubelte auch gleich über seinen ersten Scorerpunkt in Down Under.


Die zweite Runde in der australischen A-League steht gleichzeitig für den ersten Saisoneinsatz von Richard Windbichler für den Melbourne City FC. Der 28-jährige Österreicher stand von Beginn weg auf gewohnter Position in der Innenverteidigung am Platz und hatte beim frühen 2:0 für die Gastgeber auch gleich seinen Kopf im Spiel. Bei einer Hereingabe versuchte Windbichler den Ball per Kopf auf das gegnerische Gehäuse zu bringen, verlängerte dabei das Spielgerät jedoch ideal auf Jamie Maclaren, der mit seinem zweiten Treffer im Spiel per Volley einnetzte (siehe Video ab 1:04).

Nach zwei gespielten Runden steht der Melbourne City FC mit vier Punkten auf dem dritten Tabellenrang.

 

NEU: Alle News direkt aufs Smartphone mit unserem Telegram-Newsservice (Instant-Messaging):

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.