Marco Sahanek hat zum ersten Mal für seinen neuen Verein Nakhon Ratchasima in Thailand getroffen. Der 31-Jährige erzielte das Tor zum zwischenzeitlichen 2:1 bei Chiangrai United in der Thai League


Sahanek, der erst im Juli vom Floridsdorfer AC aus der österreichischen 2. Liga nach Asien wechselte, nahm in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit einen Lupfer aus dem Lauf ideal an, überspielte den Tormann und schob locker zur Führung ein. Nach kurzer VAR-Beobachtung wurde der Treffer für korrekt erklärt.

In weiterer Folge verloren die “Swat Cats” jedoch die Auswärtspartie mit 2:3. Der Siegestreffer fiel in der neunten (!) Minute der Nachspielzeit, Sahanek wurde sechs Minuten zuvor beim Stand von 2:2 ausgewechselt.

Damit liegt sein Team als einzig punkteloses auf dem letzten Tabellenplatz nach zwei gespielten Runden. Das nächste Spiel in der Liga findet kommenden Sonntag zuhause gegen Police Tero statt. 

 

Highlights: Chiangrai United – Nakhon Ratchasima (Tor Marco Sahanek ab 7:25).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.