Lukas Hinterseer konnte wieder für Ulsan Hyundai anschreiben. Im Meisterschaftsspiel zwischen Ulsan und Daegu FC erzielte der Tiroler das zwischenzeitliche 1:0. Das Endergebnis war 2:1 für Ulsan Hyundai.


Das Führungstor von Hinterseer fiel in der 43. Minute per Strafstoß. Sein Mitspieler Valeri Qazaishvilli wurde zuvor im Strafraum gefoult, den darauffolgenden Elfmeter verwandelte Hinterseer mit einem präzisen Schuss in das rechte Eck. Für den 30-jährigen Tiroler ist es schon das fünfte Saisontor in der laufenden K League 1-Saison. 

Kurz nach Wiederanpfiff kam Daegu mit einem Tor durch Tae-uk Jeong wieder ran, ehe Dong-jun Lee den Sack für den Tabellenführer in der südkoreanischen Liga zumachte. Mit diesem Sieg konnte man Daegu weiter von der Tabellenspitze fernhalten und den Vorsprung auf sieben Punkte erhöhen.

VIDEO: Lukas Hinterseer trifft per Elfmeter zum zwischenzeitlichen 1:0 für Ulsan Hyundai (Spielszene ab 3:03, Elfmeter ab 3:30)