Daniel Royer sorgte im Spiel zwischen den New York Red Bulls und dem FC Dallas in der Major League Soccer für Aufsehen, leider jedoch im negativen Sinne. Der ehemalige Austria Wien-Kicker stand gegen das Team aus Texas zwar erneut in der Startelf, musste seinen Arbeitstag allerdings nach knapp 27 Minuten beim Stand von 1:0 (Endstand 3:0) für die Bullen wieder beenden. Royer kam bei einem Zweikampf gegen Hayes deutlich zu spät und trat dem Mittelfeldspieler dabei mit voller Wucht auf den Unterschenkel. Schiedsrichter Sibiga, der die Grobheit des Fouls aufs erste wohl nicht erkannte, konsultierte kurz den Videobeweis und stellte den Österreicher daraufhin vom Platz. Im Wissen um die Schwere des Fouls verließ Royer den Platz ohne auch nur annähernd die Entscheidung des Schiedsrichters zu kritisieren. Hayes musste wenige Minuten nach dem Foul verletzt ausgewechselt werden.

VIDEO: Foulszene von Daniel Royer gegen den FC Dallas.

Video Review: Daniel Royer Red Card

After Video Review, a red card was issued to Daniel Royer for serious foul play.

Gepostet von Major League Soccer (MLS) am Samstag, 23. Juni 2018

 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.