Zweite Runde in der K League 2 und mitten drin statt nur dabei ein österreichischer Legionär. Armin Mujakic schnürt seit diesem Jahr die Schuhe für den neu gegründeten Verein Chungnam Asan FC in Südkorean und durfte dabei beim 2:2 über Daejeon Hana Citizen sogar den allerersten Treffer in der Vereinsgeschichte erzielen.


Titelbild Credits: Youtube-Kanal K League 2

Nach Auslandsstationen in Griechenland (Atromitos Athen) und Belgien (Lommel SK) landete der 25-jährige Stürmer Mitte Jänner in Südkorea. Vorerst noch ausgebremst durch den Corona-Virus legte der südkoreanische Profifußball vor wenigen Wochen mit der Saison los. Setzte es in der ersten Runde noch eine 0:1 Niederlage für Chungnam Asan gegen Bucheon FC, so erreichte das Team rund um Mujakic in der zweiten Runde bereits ein achtbares Unentschieden beim Tabellenführer in Daejeon.

Dabei brachte Mujakic sogar nach einer knappen Viertelstunde aus wenigen Metern in Führung, musste jedoch mit seinem Team kurz vor der Halbzeitpause per Elfmeter den Ausgleich hinnehmen. Jang sorgte 30 Minuten vor Schluss wiederholt für die Führung für die Gäste, die jedoch nur wenige Minuten hielt. Luis machte auf Seiten von Daejeon mit einem Doppelpack den Punkt klar.

Chungnam Asan FC liegt nach zwei gespielten Runden auf dem achten Tabellenplatz.

Tor im Video ab Minute 7:03