Daniel Royer schießt die New York Red Bulls mit einem Doppelpack gegen den Los Angeles FC zu einem 2:1-Heimsieg. Nach einem Schuss von Michael Murillo wehrt LAFC-Schlussmann Tyler Miller den Ball zur Mitte ab, Royer erzielt im Liegen das erste Tor des Abends. Den Ausgleich schießt Diego Rossi, nach einem sehenswerten Pass von Carlos Vela. Ein weiter Ball von Salzburg-Leihgabe Marc Rzatkowski landet bei Bradley Wright-Phillips, der legt im Strafraum quer und Royer macht seinen zweiten Treffer des Spiels. In der Eastern Conference der Major League Soccer liegen die Red Bulls auf dem zweiten Platz, haben allerdings zwei Spiele weniger als Tabellenführer Atlanta United.

 

VIDEO: Das 1:0 erzielt Royer im Liegen (39.)

 

VIDEO: Der 2:1-Siegtreffer in der 80. Minute

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.