In der Nacht von Donnerstag auf Freitag stand in der nordamerikanischen Major League Soccer das Halbfinal-Rückspiel zwischen den New York Red Bulls und Atlanta United auf dem Programm. Mit von der Partie war der Österreichexport Daniel Royer, der in der Nachspielzeit zum einzigen Tor der Partie assistierte!

🎄 UNSERE WEIHNACHTS-CHARITY ZUGUNSTEN SOS-KINDERDORF IST WIEDER DA 🎄


Nach dem 0:3 aus dem Hinspiel war es für die Bullen aus New York beinahe ein Ding der Unmöglichkeit, das Ergebnis gegen ein starkes Team aus Atlanta noch zu drehen. Tatsächlich bewahrheitete sich die Prognose, Atlanta bestimmte die Partie und hätte früh im Spiel beinahe die Führung erzielt. New York kam lediglich einmal aus dem Spiel heraus gefährlich vor den Kasten des Gegner. Nachdem zehn Minuten vor Ende ein Tor der Bullen ob eines Fouls am Tormann aberkannt wurde, versenkte Parker nach mehr oder weniger zufälliger Kopfballvorlage von Royer (im Video ab 1:40) die Kugel doch noch im gegnerischen Kasten. Allein es war deutlich zu spät, um noch eine erfolgreiche Aufholjagd zu starten.

Atlanta United trifft somit im Final auf die Portland Timbers.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.